Karriere > Meine Karriere

Berufserfahrene

Sie haben schon viel erreicht und wollen noch mehr? Dann passen wir gut zusammen. Ganz gleich, ob Führungskraft oder Experte in Ihrem Fach, wir suchen nach Kollegen, die mit Leidenschaft Themen vorantreiben und neue Herausforderungen in einem internationalen Arbeitsumfeld suchen. Villeroy & Boch bietet Ihnen spannende Perspektiven in Mettlach oder an einem unserer zahlreichen internationalen Standorte.

Tätigkeitsbereiche bei V&B

Wir bieten ein breites Spektrum an Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Fach- und Führungskräfte: in Marketing & Vertrieb, Digital Marketing & E-Commerce, Human Resources, Finanzen & Controlling, Supply-Chain-Management, IT oder Produktion.

Sie suchen anspruchsvolle Aufgaben und sind überzeugt, dass Ihre fundierte Erfahrung, Ihr Leistungswille und Ihre Bereitschaft sich kontinuierlich weiterzuentwickeln, gut zu Villeroy & Boch passen? 

Neugierig geworden?

Dann bewerben Sie sich am besten noch heute auf eine unserer freien Stellen oder auch gerne initiativ. Sie finden unsere freien Stellen hier.

Haben Sie weitere Fragen? Schauen Sie doch in unserem FAQ-Bereich nach.

Siu

Manager Group Reporting

Als börsennotiertes Unternehmen agiert Villeroy & Boch in einem besonders komplexen und dynamischen Umfeld, aus dem sehr vielseitige und vor allem fachlich herausfordernde Aufgabenstellungen hervorgehen.

Interview mit Siu

Was ist Ihre Aufgabe bei Villeroy & Boch?

Im Konzernberichtswesen gehört zu meinen wichtigsten Aufgaben zum einen die Mitarbeit bei der Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse sowie des alljährlichen Geschäftsberichts der Villeroy & Boch-Gruppe. Zum anderen bearbeite bzw. analysiere ich eine Vielzahl von Fachfragen, die sich innerhalb des Konzerns bei der Anwendung internationaler Rechnungslegungsvorschriften ergeben.

Warum haben Sie sich bei Villeroy & Boch beworben?

Als börsennotiertes Unternehmen agiert Villeroy & Boch in einem besonders komplexen und dynamischen Umfeld, aus dem sehr vielseitige und vor allem fachlich herausfordernde Aufgabenstellungen hervorgehen. Mir macht es Spaß, mich intensiv in Projekte reinzuarbeiten. Andererseits war es mir auch extrem wichtig, bei einem Unternehmen zu arbeiten, das greifbare Produkte mit einem hohen Identifikationspotenzial und Wiedererkennungswert herstellt, damit die reine Facharbeit weniger trocken und abstrakt ausfällt.

Was schätzen Sie an Villeroy & Boch als Arbeitgeber besonders?

Gerade mit Blick auf das Projekt Mettlach 2.0 sieht man ganz deutlich, dass es Villeroy & Boch als Arbeitgeber sehr wichtig ist, seinen Mitarbeitern insbesondere auch ein räumlich attraktives Arbeitsumfeld anzubieten. Generell wird viel investiert, um den Mitarbeitern ein angenehmes Arbeiten zu ermöglichen, wozu auch das vor einem Jahr neu eröffnete Mitarbeiterrestaurant „Abteigarten“ gehört – das Essen dort ist der Hammer!

Was sind die Highlights Ihres Berufsalltags?

In meiner Funktion besitze ich einen umfassenden Einblick in die aktuelle Geschäftsentwicklung des Konzerns und habe dementsprechend sozusagen den Finger am Puls der Zeit. Dabei arbeite ich eng mit Kollegen aus anderen Fachabteilungen wie Controlling, Steuern und Recht zusammen. Das ist unglaublich spannend, da man so die Möglichkeit erhält, auch aus anderen „Disziplinen“ einiges zu lernen, und es einem daher nicht an Abwechslung mangelt.

Was hat Sie bei Villeroy & Boch besonders überrascht?

Bei dem Begriff Familienunternehmen denkt man zwangsläufig an Werte wie Tradition, Nachhaltigkeit, Unabhängigkeit und regionale Verbundenheit. Auch bei dem Familienunternehmen Villeroy & Boch spiegeln sich diese Qualitäten natürlich in der Unternehmenskultur wider. Zugleich ist es bei Villeroy & Boch aber auch unser ständiger Anspruch, quasi das Beste aus beiden Welten miteinander zu verbinden, indem man offensiv als eine internationale Marke mit globaler Strahlkraft auftritt und vor allem die nötige Offenheit für Trends und Veränderung besitzt. 

Was würden Sie Kandidaten empfehlen, die sich bei Villeroy & Boch bewerben möchten?

Es ist sicherlich nicht von Nachteil, wenn man sich im Vorfeld intensiv mit der langjährigen Unternehmensgeschichte und unseren Produkten auseinandersetzt, da man als Mitarbeiter zwangsläufig über kurz oder lang die „V&B-DNA“ vereinnahmt hat und die Identifikation mit dem Arbeitgeber dementsprechend hoch ist. Wer zudem Wert darauf legt, bei einem unabhängigen sowie wirtschaftlich gesunden Unternehmen mit coolen, nahbaren Produkten zu arbeiten, sollte sich hier bewerben.     

Karriere bei V&B