Produkte für mehr Nachhaltigkeit

Der moderne Verbraucher ist hoch sensibilisiert für umweltfreundliche Produkte, die vielfach auch dazu beitragen, Geld zu sparen. Hierzu gehören beispielsweise Produkte, die den Wasserverbrauch reduzieren.

Villeroy & Boch zählt zu den ersten Herstellern wassersparender 4,5 Liter WCs (Aquareduct) und setzt heute auch Maßstäbe im Bereich der Urinale. Ein innovatives „Absaugformstück“ reduziert die übliche Spülmenge von 2 bis 3 Litern auf 0,8 Liter.

Einen Meilenstein in punkto Wasserverbrauch setzt das innovative „Omnia GreenGain“ WC. Es ist das erste wandhängende WC mit nur 3,5 Litern Wasserbedarf pro Spülung. Das sind pro Spülung 2,5 Liter weniger Wasser als bei herkömmlichen Systemen, also eine Ersparnis von 40 Prozent. Wählt man zudem bei der Dual-Flush-Spülung die kleinere Spülmenge, verbraucht das WC sogar nur 2 Liter Wasser pro Spülgang. Damit ist das Omnia GreenGain WC auch eine besonders attraktive Lösung für Objektplaner.

Im Bereich Armatur bringen die ästhetisch anspruchsvollen Einhebelmischer „Cult“ und „La Fleur“ durch Einsatz eines Luftsprudlers den Effekt der Wasser- und Energieeinsparung.

Auch Reinigungsfreundlichkeit hilft, Wasser zu sparen. „Ceramicplus“ ist eine Keramikoberfläche, die durch einen Prozess der Veredelung besonders leicht zu reinigen ist. Selbst angetrockneter Kalk lässt sich problemlos entfernen. Ein ökologisches Produkt, weil es darüber hinaus auch Reinigungsmittel spart.